VIDEO - Köln-InSight.TV auf dem MitAfrika Festival am Schokoladenmuseum

mitafrika_festival_2011Am 06.08. besuchte Köln-InSight.TV das 7. Festival MitAfrika am Rhein, vor dem Schokoladenmuseum. Ein Fest, das genauso abwechslungsreich wie das Wetter an diesem Tag war. Neben einem breitgefächerten Bühnenprogramm mit viel Tanz, Musik und Geschichtenerzählern, gab es zahlreiche Stände mit afrikanischen Spezialitäten und Trommel- und Tanzworkshops.
Essen und Getränke wurden natürlich genauso angeboten, wie farbenfrohe Kleidung, Assecoirs, Schmuck, Kunstgewerbe und sogar Möbel. Nicht nur für das Auge sondern besonders für die Nase waren wundervolle Gewürze und aromatisierte Öle ein besonderer Genuss.


Für Köln InSight nutzte Melanie Martins die Gelegenheit und erfuhr bei einem Interview mit den gutgelaunten Mitorganisatoren Papa Malik Diouf, dem Geschichtenerzähler Ibrahima Ndiaye und Jonny La Mo vieles über die Motivation zu dem Fest. Auch wurde bei dem Gespräch klar, dass das Festival völlig ohne öffentliche Mittel durchgeführt wird.


Sowohl beim Interview wie auch beim Spaziergang über den Festplatz wurde schnell klar, dass ein paar Regentropfen die gute Laune und den Spaß weder  bei den Organisatoren noch bei den Besuchern trüben konnten.


Ein rundum gelungener Tag, der sicherlich im nächsten Jahr seine Fortsetzung finden wird.

Hier unser Bericht mit Interviews.

in HD auf YouTube sehen.

Kontakt und weitere Informationen:  www.koeln-InSight.TV

MitAfrika Festival im Internet: http://www.festival-mitafrika.com

Interview: Melanie Martins
Redaktion: Melanie Martins, Michael Tylla, Christoph U. Muelln

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Am 20. Mai wird der Tag des Biergartens


Tag des Biergartens 20. MaiKöln, 16. Mai 2024 – Die Biergartenkultur im Rheinland bietet eine Menge idyllischer Biergärten in ländlichen und in städtischen Gebieten. „Biergärten stehen für Lebensfreude und viele wunderbare Begegnungen“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung M...


weiterlesen...

Weltkriegsbombe in Porz-Zündorf gefunden


stadt Koeln LogoBei Sondierungsarbeiten wurde am heutigen Dienstagmittag, 14. Mai 2024, am Christrosenweg in Porz-Zündorf ein Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Es handelt sich um eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe mit einem Heckaufschlagzün...


weiterlesen...

10.05. - 23.06.2024 Vom Wert der


vom wert der wahrnehmungVom Wert der Wahrnehmung
Arbeiten von Kurt Wagner (Schüler von Oskar Holweck), Marga Wagner und Anna C. Wagner
Kabinettausstellung 10.05. - 23.06.2024

Kurt Wagner (1936–2009)
Seit den frühen 1960er-Jahren galt das künstlerische Interesse des Fotogra...


weiterlesen...

Sido, Marsimoto oder Burna Boy – Das


summerjam lineup 08082024In weniger als zwei Monaten stehen in Köln wieder die Top-Artists aus den Genres Reggae, Dancehall und Hip Hop auf den Bühnen am Fühlinger See. Das Summerjam Festival 2024 trumpft auf mit dem Afrobeat-Weltstar Burna Boy – vor traumhafter Kulisse u...


weiterlesen...

1LIVE etabliert erfolgreich neues


1LIVE AB24 Captain Danger Timo Grau  klAm 10. und 11. Mai stand Bochum für ein Wochenende Kopf. 1LIVE hisste seine Segel im Bermuda3eck und brachte bestes Musikprogramm in die coolsten Venues der Stadt. Bei schönstem Frühlingswetter feierten tausende Hörer:innen in Bochum Stars wie&nbs...


weiterlesen...

Atomwaffengegner will Friedensgebot und


antimilitaristischer Protest am Fliegerhorst Buchel 8.5.2023Weimar / Koblenz, 12.5.2024. Am 8. Mai 2023 protestierte eine Gruppe von sieben Aktivisten gewaltfrei gegen die zwanzig US-amerikanischen Atombomben, die auf dem Bundeswehr-Flugplatz Büchel / Eifel lagern. Die Gruppe spazierte durch das offene Bau...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.